Erläuterung zum Einbruchschutzklassen von Tresoren - GSB Produktions GmbH - Tresore und Waffenschränke aus der Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sicherheitsstufen
Einbruchschutz:
Bedeutung der Sicherheitsstufen, -klassen und Zertifizierungen

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir ein VdS-klassifiziertes Produkt zu  wählen welches einem harten Aufbruchtest unterzogen wurde. Die  VdS-Aufbruchprüfung gehört zu den qualifiziertesten, härtesten Aufbruchtests der  Welt. Qualitätstresore in dieser Klasse erkennt man anhand der dunkelblauen  Prüfplakette auf der Türinnenseite. Diese definiert die Widerstandsklasse des  Tresors. Somit können Sie leicht gleichwertige Tresore vergleichen.

Sicherheitsstufen A und B nach VDMA 24992 (Stand 05/1995)
Dies ist eine Herstellungszertifizierung. Sie gibt an, dass die Produkte nach den vorgegebnenen baulichen Normen (nach ISO9001) gebaut werden und Schutz gegen Zugriffsversuche mit leichten mechanischen Einbruchwerkzeugen bieten.

Tresore der  Sicherheitsstufe A (kein Feuerschutz) sind mit 1-wandigem, in der Sicherheitsstufe B (leichter Feuerschutz) mit 2-wandigem Gehäuse und immer mit doppelwandiger Türe nach den vorgegebenen baulichen Normen  gebaut. Die Fertigung der Produkte unterliegt der Zertifizierung nach ISO 9001  oder 9002. Tresore mit Sicherheitsstufe A und B werden keiner Aufbruchprüfung  unterzogen sondern entsprechen nur den baulichen Vorschriften.  


Geprüfter Einbruchschutz in Sicherheitsstufen S2 und I nach EN 14450
Hier handelt es sich um Tresore, die einen weitgehenden Schutz gegen mechanische Einbruchwerkzeuge
bieten. Ebenfalls bieten Sie einen leichten Schutz gegen leichte Brände. Freistehende Schränke werden einem Verankerungstest unterzogen.
Tresore mit Einbruchschutz nach der Europäischen Norm 14450 sind besonders für den Privatgebrauch gedacht - nicht für gewerbliche Nutzung vorgesehen.


Geprüfter Einbruchschutz nach VdS 2450 (EN 1143 -1)
Der Verband der Sachversicherer (VdS) ist die unabhängige und akkreditierte Prüf- und Zertifizierungsstelle für Einbruchdiebstahl- und Brandschutz. Der VdS Einbruchtest gilt als einer der strengsten überhaupt und die VdS-Prüfplakette ist bei einem Tresor DAS Gütesiegel für Qualität und Sicherheit. Unsere Tresore gibt es in den VdS - Klassen I bis IV.

Wiederstandsgrad VdS1 nach EN 1143-1:
Tür und Korpus mehrwandig, Türspezialfüllung, umlaufender Feuerfalzgeprüfter Einbruchschutz nach garantierter Widerstandseinheit RU 30/50

Wiederstandsgrad VdS2 nach EN 1143-1:
Tür und Korpus dreiwandig, umlaufender Feuerfalz. Definierter und typengeprüfter Einbruchschutz gegen Angriffe mit mechanisch und thermisch wirkenden Kräften. RU 50/80

Wiederstandsgrad VdS3 nach EN 1143-1:
Tür und Korpus mit Spezialfüllung. Definierter und typengeprüfter Einbruchschutz gegen Angriffe mit mechanisch und thermisch wirkenden Kräften. RU 80/120

Wiederstandsgrad VdS4 nach EN 1143-1:
komplett mit Spezialbeton gefüllt. Definierter und typengeprüfter Einbruchschutz gegen Angriffe mit mechanisch und thermisch wirkenden Kräften. RU 120/180

Wiederstandsgrad VdS5 nach EN 1143-1:
komplett mit Spezialbeton gefüllt. Definierter und typengeprüfter Einbruchschutz gegen Angriffe mit mechanisch und thermisch wirkenden Kräften. RU 180/270






pfaeffikon@schilderprofi.ch
+41 55 533 23 05
+41 55 533 23 06
GSB Produktions GmbH
8808 Pfäffikon
+41 55 533 23 06
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü